Katharina_WyssGründerin des Netzwerkes, Redakteurin & Kommunikationsdesignerin.
Gesundheit fängt bei meinen Gedanken an.“

© Rebekka Kaufmann

I feel so good: 14 Fragen an Maria Waidacher

„Komm, wir kochen einfach zusammen!“ Maria Waidacher treffe ich an einem sonnendurchfluteten Morgen in ihrem Zuhause im Grunewald. Frisch aufgetankt und fröhlich kommt mir ihre Klientin auf der Treppe entgegen. Maria will jetzt noch eine Runde mit ihrem Hund drehen. Ich schneide derweil das Gemüse. Es ist alles ganz einfach und vertraut, obwohl es das erste Treffen ist. Während wir essen, coacht sie mich so nebenbei – bei Maria ist alles gleichzeitig möglich. Sie hat ein Tempo drauf, bei dem ich dennoch irgendwie mithalten kann. Es geht uns beiden Frauen richtig gut miteinander.

© Mantra – Sounds into silence

Filmstart! Mantra – Sounds into Silence

Gratulation zum Deutschland-Start von „Mantra – Sounds into Silence“ am 7. Juni: Filmemacherin Georgie Wyss begibt sich mit ihrem Team auf eine bewegende Forschungsreise, die in Amerikas größtes Gefängnis führt, nach Moskau, in weitere europäische Städte und natürlich nach Indien, wo die Wurzeln liegen. Auf dem Maui Film Festival 2017 wurde „Mantra – Sounds into Silence“ mit dem Preis als beste Dokumentation ausgezeichnet.

Bernd Monecke, Heilpraktiker

14 Fragen an Bernd Monecke: Healing Artist

Wir steigen direkt ein: Bernd, Du bist seit der ersten Stunde Mitglied im Netzwerk. Wir haben viele Mittagessen im intensiven, fruchtbaren Dialog geteilt. Unvergessen bleibt das MeetUp mit dem TCM 5-Elemente-Abend Metall, wo etwas besonderes passiert ist. Die Zeit löste sich auf, weil Du eine außergewöhnliche Atmosphäre geschaffen hast: Warm, herzlich, fließend. Jetzt hört unsere Redaktion täglich Deine CD mit Klangmeditationen. Auch dafür Danke! Beim nächsten AGAPE ZOE #15 bist Du ebenso dabei. Gratulation. So, jetzt bist Du dran. Unsere 14 Fragen an Dich:

© Bert Herden

Das Leben ist ein Abendmahl

Draussen sind es fast Null Grad am vergangenen Sonntag. Der wohltuende Ausgleich ist das, was in der Jute Bäckerei passiert. Hier entwickeln sich gefühlte 37 Grad+ zwischen den Gästen des „Abendmahl“, durch Herzenswärme und Resonanz. Unser Netzwerk-MeetUp #32 widmet sich diesmal ganz der Begegnung. Gemeinsame Zubereitung inklusive. Mit besonderen Gästen, wie die Filmemacherin von „Trust WHO“ Lilian Franck und Lea Kramer, SWAK, die das tiefere Eintauchen in ihre Lebensthemen möglich machen.

© Bert Herden

Rezept fürs Gelingen: 4 FAIR CAMP-Zutaten

Auf zum Rückblick & Fair Camp-Spaziergang. Das Experiment ist erneut gelungen. Mehr als 150 Teilnehmer kommen am 26. & 27. Januar ins EDEN in Berlin-Pankow. Ein starker Auftakt mit Lebensgeschichten und der Fishbowl-Diskussion „Nehmen wir uns alle nur noch als Business wahr?“, moderiert von Sebastian Puschner (der Freitag), mit Raphael Fellmer (Social Entrepreneur), Greta Taubert (Autorin), VanBo Le Mentzel (Aktivist) und Naomi Ryland (Unternehmerin). Es geht um essenzielle Fragen über Zeit, Geld, Freiheit, Experimente und Vertrauen.

© Grit Siwonia

Gewinne ein Ticket! AGAPE ZOE Berlin Festival #14

WE LOVE LIFE! Am 10. + 11. März 2018 verwandeln sich die EDEN***** Tanzstudios & Garten in Berlin wieder in ein buntes Kaleidoskop des guten Lebens mit Yoga, Healing Arts, Mindfulness, Bodywork, Philosophie, Tanz und Konzerte – wieder auf 5 Floors und mit über 40 herausragenden Lehrern, Heilern & Visionären aus aller Welt. Im Mittelpunkt des AGAPE ZOE Festivals stehst DU.

Hypnose eröffnet viel – das Interview mit Rosa-Maria Gaßmann

„Hypnose ist ein Türöffner, um zu sich selbst zu finden.“ Intensiv und nah begegnet mir Rosa-Maria Gaßmann im Gespräch. Mit Präsenz und innerer Strahlkraft wandelt sie schon lange auf den Pfaden ihrer Berufung. Wir tauchen rasch in die Welt der Hypnose ein, ihrem Lieblingsfeld. Aber auch das Praxisleben in ihrer Rolle als Ärztin und Allgemeinmedizinerin bedeutet ihr viel.

Thimon von Berlepsch, Foto © Philip Nürnberger

Buchtipp: Der Magier in uns – Entdecke Deine Vorstellungskraft

„Probier aus, wie sich ein neues Lebensgefühl einstellt, wenn Du das Staunen wieder entdeckst.“ Das Buch „Der Magier in uns“ von Thimon von Berlepsch verwandelt und so nehmen wir dich mit dorthin, wo alles begann. Während diese Zeilen entstehen, legt sich die Nacht still über das Schloss Berlepsch und die Wälder. Ein warmer Herbstwind weht leise. Wir reisen von Berlin aus mit dem Finger auf der Landkarte ins Dreiländereck nördlich von Kassel, zum Schloss Berlepsch. Die Weite der Wälder und die Landschaft erinnert an die Poesie romantischer Dichter. Die Heimat der berühmten Gebrüder Grimm ist nicht weit und auch sie sind, wie Autor und Magier Thimon von Berlepsch, auf ihrem Lebensweg irgendwann in Berlin angekommen.