Team

Katharina Wyss. Social Designerin, PR, Prozessbegleiterin, Familienberaterin family.lab

Wo komme ich her, wohin gehe ich? Ein Gartenparadies mit Tieren, unendlich viel Platz zum Spielen, Künstlerkreise und ein weltoffenes Elternhaus prägen mich. Ich liebe Freiheit in Gemeinschaft und Transformationsprozesse, die den Weg zu einem selbstbestimmten Leben weisen. Die Rückverbindung zur Natur hat sich bei mir durch mehrere Jahre in Afrika verstärkt. Alle Modelle von Schulen und Bildungsorten sind meine beruflichen Lieblingsplätze. Mit der Gründung des FAIR CAMPs  verbinden sich meine Lebensthemen und bilden besonders für junge Menschen einen Resonanzraum. Wie auch unser Netzwerk sich als Resonanzraum versteht.

Kontakt: wyss@berlin-guide-gesundheit.de

Baacke_Ute

Ute Baacke. Redakteurin & Mitgliederbetreuerin. Ute ist Querdenkerin, leidenschaftliche Bodyworkerin, Foodcoach

Wo komme ich her, wohin gehe ich? Ich wuchs in Leipzig in einer Sportlerfamilie mit dem olympischen Gedanken auf, dass es möglich ist, Menschen aus der ganzen Welt friedlich zusammenzubringen. Wichtig ist mir vor allem, den Menschen in seiner Gesamtheit zu sehen. Wie kann umfassende, nachhaltige Gesundheit für den Einzelnen funktionieren, wenn wir nicht auch beginnen, die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen zu hinterfragen? Wie können wir dauerhaft in eine heilende Verbindung zu unserem Körper und unserer Umwelt zurückfinden?

Kontakt: baacke@berlin-guide-gesundheit.de, > zum Porträt


Katrin Rahnefeld. Netzwerkerin, Kulturwissenschaftlerin, systemischer Coach, Expertin für kreatives Schreiben, für ein authentisches und gesundes Leben, vierfache Mutter

Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? … aus einer großen und unternehmungsfreudigen Familie, die weiter wächst. Hier bin ich wandernd, paddelnd, radfahrend eingehüllt in klassischer Musik aufgewachsen. Die Idee des ganzheitliches Lebens und der Gesundheit ließen mich erst in einer Gemeinschaft leben und dann den Beruf der Krankenschwester erlernen. Mein Studium der Kulturwissenschaften beendete ich mit der Arbeit über Schreibblockaden. Immer wieder kam ich über die Frage „Was blockiert mich?“ auf neue Ansätze, Ideen und Wege. Als Coach begleite ich heute Menschen, die andere Wege gehen wollen, mutig und neugierig sind und immer wieder ein JA zum Leben haben. In meinen kreativen Schreibworkshops ist es schön, Menschen in ihrer Kreativität zu hören und wie sie damit berühren.
Doch eines Tages bin ich auf dem Land mit meiner Familie, an einem schönen See. Menschen kommen und gehen. Wanderer, Reisende und Fahrende können bei uns übernachten und essen und sein. Dann und wann laden wir ein zu Workshops/Seminaren, zum Verweilen und Schreiben und Begegnen, sich selbst und anderen.

Kontakt: rahnefeld@berlin-guide-gesundheit.de, > zum Porträt