Alle Artikel in: News

… wenn Kinder keine Medikamente nehmen wollen – eine Selbsterfahrung

Inspiriert von Jesper Juul‘s Kolumne schreibe ich aus meinen Erfahrungsschatz mit meiner Tochter (13): Bei uns hat es auf diese Art funktioniert und es hat ein sehr bewusstes und verantwortungsbewusst mit sich selbst umgehendes junges Mädchen hervorgebracht. Meine Herangehensweise hat unser Verhältnis und das gegenseitiges Vertrauen gestärkt und nicht zuletzt auch mir zu mehr Selbstbestimmtheit zurückverholfen.

Schwitzhütte nach Blackfoot Tradition am 5. Dezember mit Verena Blank

Wann: 5. Dezember 2015, Beginn 11 Uhr, Wo: Klein-Triglitz, Brandenburg Die Schwitzhütte ist ein heiliger Ort, an dem tief greifende Erfahrungen von Transformation, Heilung und Vision möglich sind. Ich führe dieses Ritual nach Blackfoot Tradition durch. Meine Lehrer sind Devalon James Small Legs und Jack Van Hazendonk der Piikani, einem Stamm der Blackfoot-Nation, ansässig in Kanada.

Glutenfreies Brot selbstgemacht: 3 Varianten

Wir haben drei Rezepte für Euch ausprobiert: das Kichererbsen-Brot “Socca”, Walnuss-Cassava-Brot und Lebensveränderndes Brot. Das Kichererbsen-Brot ist besonders einfach zuzubereiten. Mit den anderen zwei Rezepten laden wir ein, zu experimentieren. Zutaten können ergänzt oder verändert werden und eventuell braucht es je nach Wetter oder Backofenart mal mehr oder weniger Flüssigkeit. Viel Freude beim zubereiten und genießen.

MeetUp: Fünf Elemente Erfahrungsabend mit Bernd Monecke am 19. November 2015

Wann: Do 19.11.2015, 18-21 Uhr, Wo: Die Praxis am Bambusgarten Inneres Wissen und Intuition stärken. Bernd Monecke gibt uns einen Einblick in die „Fünf Elemente Seminarreihe“. Der MeetUp-Abend ist dem Metallelement gewidmet. Dieses Element steht für Klarheit und unser inneres Wissen. Die Organe Lunge und Dickdarm sind zugeordnet und die Emotion Trauer. Neben einem kurzen Theorieteil geht es um praktische Möglichkeiten der Anwendung bei Schwächen und Ungleichgewichten der Organe und Emotionen. Wir dehnen die zugeordneten Meridiane am Körper und lernen heilsame Akupressurpunkte kennen.

Es ist Chili-Erntezeit – mit Rezept und Anbautipps

Chilis sind lecker, machen glücklich, schmerzfrei und schlank. Mein Südbalkon, auf dem sich die wärmeliebende Pflanze pudelwohl fühlt, hängt voller kleiner, leuchtend roter und gelber Lampions. Besonders liebe ich die Habanero Chilis, die wie kleine rote Mini-Paprika aussehen. 1492 von Columbus auf Haiti entdeckt und nach Europa gebracht wurden Chilis beliebtes und unentbehrliches Gewürz und Heilmittel. Besonders bei den ärmeren Leuten, da sie sich im Gegensatz zum teuer importierten Pfeffer auch in Europas sonnigen Gegenden anbauen lies.

Meine Tage: Happy Birthday 10 Jahre Lunette!

Wir gratulieren dem Lunette-Team aus Finnland zum 10jährigen! Und stellen euch das schönste und schrägste Video über Menstruationstassen mit Princess Superstar vor. Denn die Lunette zu benutzen ist einfach up to date, was spätestens nach diesem Clip mit einem fröhlichen Augenzwinkern klar wird. Bei mir ist es jetzt zwei Jahre her, dass ich meinen persönlichen Müllberg von Tampons und Slipeinlagen drastisch gesenkt habe und einen völlig neuen Bezug zu meinen Tagen und damit zu meinem Körper entdeckt habe.

Klänge heilen – Weiterbildungsseminar mit Klangtherapeut Prof. Dr. Hartmut Schröder

Wann: Mo-Fr 19.-23. Oktober 2015, Wo: ESI Berlin 5 Tage intensiv Klangtherapie-Seminar. Das Europäische Shiatsu Institut Berlin lädt alle Interessierten ein, die therapeutisch mit Klängen arbeiten wollen. Ziel der therapeutischen Nutzung von Klängen und Musik ist es, die Selbstregulation von Körper und Geist zu unterstützen bzw. die Selbstheilungskräfte wieder anzuregen.

Aluminiumfreies Kochen

Welche Töpfe und Pfannen kann ich gefahrlos verwenden? Nach unserem letzten Artikel zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Aluminium im täglichen Gebrauch haben wir uns natürlich über Alternativen zu aluminumhaltigen Produkten Gedanken gemacht. Fachliche Beratung musste her, der Markt ist riesig und die Aussagen vieler Hersteller widersprüchlich. So machten wir uns auf den Weg zu den Profis in Berlin-Pankow.