News
Schreibe einen Kommentar

Jetzt 2 x OSTEOPATHIE Verena Blank

© OSTEOPATHIE Verena Blank

Unsere Gratulation an Verena Blank zu ihrer zweiten Praxis „Bellevue“ in Berlin-Tiergarten! Glücklicherweise darf auch sie während der CORONA-Einschränkungen ihre beiden Praxen offen halten. Seit diesem Herbst begrüßt sie uns in ihrer Praxis für OSTEOPATHIE auch am S-Bahnhof Bellevue in Tiergarten. Alles weitere erläutert sie hier selbst:

Ich werde euch weiterhin mit OSTEOPATHIE in Prenzlauer Berg und Bellevue zur Seite stehen und helfen können und bin sehr froh, dass ich mit dem Berufsstand der HEILPRAKTIKERIN zu den MEDIZINISCHEN BERUFEN gehöre. Medizinisch notwendige Behandlungen dürfen durchgeführt werden und dies entscheide ich als Heilpraktikerin unter Wahrung meiner Sorgfaltspflicht und aufgrund meiner Fachkenntnis.

Zu den nicht notwendigen Behandlungen zählen z.B. Yoga, Autogenes Training, Entspannungskurse, Entspannungsmassagen oder Selbsthilfegruppen. Hier wird deutlich, dass OSTEOPATHIE eher zu den notwendigen Behandlungen gehört, da Ihrer Anwendung in der Regel eine DIAGNOSE vorausgeht, die eine medizinische Behandlung notwendig macht.

Diese Massnahmen führe ich seit Corona und weiterhin durch:

Ich informiere mich regelmäßig selbständig auf der  „Corona-Faktenseite“ Berlins, welche aktuellen Eindämmungsmaßnahmen zu beachten sind.
@ Ich steuere in der PRAXIS MARIE und in der PRAXIS BELLEVUE weiterhin die Patientenkontakte vor, in und nach der Anwesenheit in meiner Praxis.
@ Meine Patienten betreten einzeln sowohl den Wartebereich und den Behandlungsraum.
@ Zwischen den Behandlungen wird der Therapieraum ausgiebig gelüftet.
@ Nach der Behandlung werden Kontaktflächen desinfiziert.
@ Die Praxisräumlichkeiten werden ausschliesslich mit Maske betreten.
@ Nach dem Eintritt in die Räumlichkeiten werden Hände gewaschen und desinfiziert.
@ Ich biete keine offene Sprechstunde an.
@ Termine werden telefonisch oder per Email abgesteckt und vereinbart.
@ Patientinnen und Patienten mit Fieber, Husten, Atemnot oder Störungen des Geruchs-/Geschmackssinns etc. lenke ich weiterhin zum Arzt.
@ Ich sorge dafür, dass sich keine Personen mit Symptomen einer Infektion der Atemwege (inklusive mir selbst) in meiner Praxis aufhalten.
@ Patienten mit Erkältungssymptomen sollten erst nach 48 Stunden Symptomfreiheit wieder zur Therapie kommen.

Steckbrief:
Verena Blank.de
instagram
berlinguidegesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.