Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SURVIVAL OF THE KINDEST – NÄHREN & HEILEN auf dem Holthof bei Kühlungsborn

28. September 20202. Oktober 2020

Veranstaltung Navigation

„The Moon came to me last night with a sweet question. Hafiz is it true that our destiny is to turn into light itself?“
Hafiz – Faithful Lover

SURVIVAL OF THE KINDEST – NÄHREN & HEILEN

LIEBE IST FREUNDLICHKEIT

Die Zeit in der wir uns gerade befinden, ruft wie sonst nie zuvor dazu auf, tiefer zu tauchen und unsere inneren, nährenden Heilquellen zu kultivieren. Unser System – das eigene wie das globale – ist verletzlich und fragil. Unsicherheiten, Schmerz und Leiden sind Teil unserer Lebenserfahrung. Krisen rütteln uns auf.
Gleichzeitig bereiten sie einen tragfähigen Boden, um uns heilsam und weise mit dem auseinander zu setzen, was uns ängstlich erstarren oder noch hilflos oder fremdbestimmt fühlen lässt. Sie bereiten den Grund für unsere Heilung und Transformation.

Für Menschen mit traumatischem Hintergrund ist diese Zeit besonders herausfordernd, da eine Grundempfindlichkeit infolge der Vorgeschichte besteht. Wir entwickeln eine neuronale Erregungsbereitschaft, auf Bedrohliches in der Gegenwart viel eher mit Angst und Stress zu reagieren (Survival-Modus) und auf alte Überlebensstrategien zurückzugreifen. Mit nachhaltigen Folgen, psychisch wie physisch, da wir wiederholt das gesamte Körper-Geist-Seele-System beanspruchen und schwächen.
Haben z.B. in der Kindheit Wärme, Sicherheit, Vertrauen usw. gefehlt, können soziale Isolation, ein unsicheres und wenig vertrauenswürdiges, auf Angst und Bedrohung ausgerichtetes Milieu in der Gegenwart zu seelischen Spannungen, Stress und zu einer Wiederbelebung von alten traumatischen Wunden führen – mit körperlichen und emotionalen Reaktionen.

DER WEG DER BEFREIUNG – MITFÜHLEND LIEBEN LERNEN

Wir können inmitten von Stürmen im Außen die Gnade des Augenblicks und die Kraft der Gegenwart einatmen und Frieden in uns selbst finden. Das Leben ist Freude und das Leben ist auch mit Schmerz und Leiden verbunden. Es ist nicht das Leben, was uns wirklich glücklich macht, denn das Leben ist unbeständig und unsicher. Es ist unsere Fähigkeit das Leben, so wie es ist, und unseren Schmerz und das Leiden mit Mitgefühl, Wachheit, Achtsamkeit, Annahme, Mut und Weisheit liebevoll zu umarmen. Das öffnet Räume für tiefe Verbundenheit und ermächtigt uns, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Was wir brauchen auf diesem Weg der Befreiung ist eine Praxis, die uns einen Zugang zu den tiefer liegenden Heilquellen ermöglicht. Stärken wir unsere spirituellen Muskeln, stärken wir auch unsere Selbstheilungskräfte, unsere Resilienz sowie das energetische und damit auch körperliche Immunsystem.
Kennen wir Skills, die es braucht, um unser Nervensystem, unsere Gefühle, unsere Gedanken und das Gehirn mitfühlend zu beruhigen, laden wir Gesundheit, Wohlbefinden, Resilienz (emotionale Widerstandskraft) und Genesung kontinuierlich ein.

DAS RETREAT – NÄHREN & HEILEN – REST & DIGEST

Wo auch immer du dich aktuell auf deiner Lebensreise befindest: In diesen 5 Tagen wirst du auf eine spirituelle Reise mitgenommen, dich mit deiner ureigenen Natur und Mutter Erde tiefer zu verbinden und das zu stärken, was dein Geburtsrecht ist. Das Retreat ist darauf ausgerichtet, dich dabei zu unterstützen, ein Feld der heilsamen Präsenz in dir selbst zu eröffnen.

Die Praxis des achtsamen Selbstmitgefühls und die Radikale Akzeptanz sind tragende Säulen der buddhistischen Psychologie. Sie verbindet die buddhistische Weisheit mit westlicher Psychologie zu einem tragenden Ganzen. Diese Praxis ermöglicht dir einen Zugang zu deinen innewohnenden Herzens- und Seinsqualitäten. Die vielfältigen Übungen und Meditationen ermächtigen dich, dein Nervensystem zu beruhigen, deinen Schmerz liebevoll zu versorgen und alte Wunden der Selbstkritik und des Traumaechos zu heilen. Die Praxis hilft dir, dich mehr zu spüren und emotional besser regulieren zu können. Die regelmäßigen Selbstmitgefühls-Meditationen führen dazu, dass die Areale für Freude und für positive Emotionen stabilisiert werden und sich neue Traits von guten wohlwollenden Gedanken und Verhaltensweisen in deinem Gehirn vernetzen. Dein Herz wird weicher und deine Herzenspräsenz wärmer. Du wirst insgesamt mitfühlender – dir selbst und anderen gegenüber. Deine Verletzlichkeit macht dich stärker.

UNSERE MEDIZIN

Das gesamte Retreat-Programm ist ganzheitlich darauf abgestimmt, sanft im Hier und Jetzt mit dir selbst und deinem Körper in Berührung zu kommen. Es ist nicht nur unser Herz, dass für Freundlichkeit empfänglich ist. Aktivieren wir unser Fürsorgesystem, stimulieren wir auch spezifische Areale in unserem Gehirn und damit unseren Parasympathikus (Rest & Digest), der ein Teil des autonomen Nervensystems ist und mit dem Vagusnerv verbunden ist. Der Vagusnerv gilt als der Selbstheilungsnerv und wird auch als der große Ruhe-Nerv* bezeichnet. Er sorgt für Entspannung und Regeneration und verbessert nachhaltig deine körperliche, geistige und emotionale Gesundheit, da er rückkoppelnd mit vielen wichtigen Organen verbunden ist.

Unterstützend wird es täglich Vinyasa Yoga mit Susanne geben und Workshops, Achtsamkeits- und Selbstmitgefühlspraxis, Meditationen, Self-Inquiry und Healing Circles mit mir. Zudem Waldbaden, achtsames Wandern und Meditieren in der Natur (Forest For Life) mit Sebastian sowie Ancient Hawaiian Bodywork mit Katharina, sodass alle neu gewonnenen Eindrücke und Erkenntnisse im Körper nachhaltig integriert werden können. Die innere Stille wird uns tragen, in der es Zeit zum journaling und reflektieren geben wird.

Dein Inneres Kind wird gepäppelt, dein gesunder Erwachsener ermächtigt und dein spirituelles Selbst geweckt. Wir werden das nachholen, was in den letzten Monaten zu kurz kam: der Austausch und die Begegnung in der Gemeinschaft.

DAMIT ARBEITEN WIR 

– Buddhistische Psychologie
– Achtsame Selbstmitgefühls- und Mitgefühlspraxis & Radikale Akzeptanz (Übungen und Meditationen)
– Selbstexploration & Dyaden & Sharing
– Heilung des Inneren Kindes
– Stühledialoge & Arbeit mit inneren Anteilen und heilenden inneren Bildern
– Heilmeditation / Hypno-Trance- und Imaginations-Reisen
– Psychoedukation – Traumatologie – Stressmanagement

 

BEISPIEL FÜR EINEN TAGESABLAUF

DIENSTAG z.B:

7:30 -8:30 | Yoga
8:30-9:00 | Achtsame Selbstmitgefühlspraxis (MBCL)
9:15-10.00 | Frühstück
11:00-13:30 | Workshop
14:00-15:00 | Mittagessen
15-18.30 | Zeit für Relax, Meer, Treatment usw,.
18.45-19:45 | Yoga am Abend
20:00 | Abendessen

MITTWOCH | Forest for Life – Reconnect

7:30 -8:30 | Yoga
8:30-9:00 | Achtsame Selbstmitgefühlspraxis (MBCL)
9:15-10.00 | Frühstück
11:00-13:00 | Workshop
13.30-14:30 | Mittagessen
15-18.30 | Forest for Life – Momenting – Naturing – beLeafing
19:00 | Abendessen

Wir freuen uns sehr, diese kostbare Zeit mit dir zu teilen!

In Liebe, Sabina Ahmetspahic & Team
Mehr über Sabina Ahmetspahic: www.seigutzudirselbst.de

Tickets: https://agapezoe.com/de/ostsee-retreat/tickets/

Details

Beginn:
28. September 2020
Ende:
2. Oktober 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Agape Zoe Healing Arts Festival
Website:
www.agapezoe.com/

Veranstaltungsort

Der Holthof
Dorfstraße 12
Wendelstorf, 18230 Deutschland
+ Google Karte
Website:
holt-hof.com