Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Samhain – Ahnenfest mit der Wildnisschule feiern

31. Oktober 2019 @ 18:00

Veranstaltung Navigation

Wiederkehrende Feste sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Die Wildnisschule möchte mit euch und euren Kindern zusammen Feste feiern, die die Verbindung zur Natur vertiefen und die Veränderungen im Jahreskreislauf verdeutlichen (z.B. den Wechsel der Jahreszeiten, die reifen Früchte in Feld, Wald und Wiese).

Der Herbst ist im vollen Gange, es ist nass-kalt geworden und die Nebel ziehen nun oft durch die Lande. Samhain läutet gleichzeitig die Traumzeit ein: Eine Zeit, die für unsere Vorfahren sehr wichtig war im Jahreskreis. Zeit, sich in die Wärme unserer Hütten zurückzuziehen und wieder mehr auf unsere Träume zu achten. Zeit, uns wieder mehr nach innenzuwenden. Alle bereiten sich schon auf den Winter vor. Voll- und Spätherbst und die Winterzeit bedeuten auch Abschied nehmen, Resümee ziehen, innehalten, pausieren, Kräfte sammeln und für einige auch sterben. Samhain war und ist ein klassisches Ahnenfest, an dem man in Dankbarkeit an diejenigen denken kann, die vor uns da waren, ohne die es einen nicht geben würde, ohne deren Wissen man so viel ärmer wäre. Also eine gute Zeit um Wurzelforschung zu betreiben, Innenschau zu halten und es sich gemütlich zu machen, um später auch wieder zusammenzukommen!

Daher möchte die Wildnisschule am 31.11.2019, zum Neumond, ein Feuer zusammen machen und ein kleines Samhainritual gestalten, um bewusst die Qualitäten dieser dunklen Zeit einzuladen.

Es sollte daran gedacht werden, sich dem Wetter entsprechend anzuziehen und eine eigene Sitzunterlage mitzubringen. Bei starkem Regen oder Unwetter fällt die Veranstaltung aus.

 

Veranstalter

Wildnisschule Berlin
Website:
www.wildnisschule-berlin.de

Veranstaltungsort

Wildnisschule Berlin
Pankgrafenstraße 12d
Berlin, 13125 Deutschland
+ Google Karte
Website:
wildnisschule-berlin.de