Alle Artikel in: Ernährung

Bis 15. August mitmachen und gewinnen! Wir verlosen einen Klassiker

Lesereiche Tage liegen hinter uns. Wir verlosen erstmals Bücher und starten mit sommerleichter Kost. Zu gewinnen gibt es den Buchklassiker „Grüne Smoothies – Die supergesunde Mini-Mahlzeit aus dem Mixer“ mit richtig vielen guten Tipps, auch zur Herstellung von feinen Suppen. So wie es der Titel beschreibt, so supergesund geht es auf den 126 Seiten dann auch wirklich weiter. Wildkräuter werden ebenso ausführlich beschrieben wie ausgewählte Rezepte plus viel Hintergrundwissen zu Inhaltsstoffen und Zutaten. Für jedes Bedürfnis gibt es den richtigen grünen Smoothie, denn Rohkost ist ein Türöffner für eine gesunde Ernährung.

© Heike Armonat

Blogtip: Zeitfenster für die Seele!

It’s Tea Time! Minze und Melisse sprießen wieder in voller Pracht im Garten oder auf dem Balkon. Oft vergessen wir, dass es sich dabei um vielseitige Heilkräuter handelt. Heike Armonat klärt uns auf ihrem Zeitfenster-Blog auf. Schon Hildegard von Bingen empfahl Zitronenverbene und die klassische Ackerminze ist als Heilkraut auch wissenschaftlich anerkannt.

Wasser – die Fülle des Lebens bei LEOGANT

Jedes Jahr wird der Weltwassertag am 21. März zelebriert, wobei doch jeder Tag für uns mit Wasser morgens beginnt und vor dem Einschlafen endet. Wasser ist unser Hauptnahrungsmittel! Ein schöner Anlass, von LEOGANT zu erzählen, denn wir haben den Wasserloft in der Lininenstraße besucht, um uns für Zuhause & die Büroküche beraten zu lassen. Dabei steht es schon seit einem Jahr fest, dass wir Kundinnen von Wasserphilosoph Thomas Hartwig & Team werden.

Die Biofach schenkt dir ein Lächeln: Mein Messebesuch

Sie liegt wieder hinter uns, die BIOFACH und ich bin fast traurig, ein Jahr zu warten, bis ich mich wieder so verwöhnen lassen kann. Für euch hier ein Rundgang gemeinsam zu den Stationen die ich besucht habe, als persönliche Empfehlungen von fairen & nachhaltigen Bio-Produkten besonderer Qualität. Manche davon sind kleinste Manufakturen, wie GUTDING, andere sind über die Jahrzehnte Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern geworden, wie z.B. Tofutown. Bei einigen bin ich seit Jahren privat Kundin.

Gesunde Küche: Veganer Aufstrich mit zwei Zutaten

Geht schnell & einfach: Nach langer Suche bin ich fündig geworden und meinen Kinder, die wichtigsten Tester, schmeckt es ebenso. Aus nur zwei Hauptzutaten besteht der Aufstrich, aus Kürbis und Kichererbsen, dazu etwas Olivenöl und einer Knoblauchzehe – fertig. Auf getostetem Brot, das im übrigen bekömmlicher für unseren Organismus ist als frisches Brot, ist es ein Delikatesse – und ebenso pur.

Sonne pur, gesund und mediterranes Feeling: BIO-Olivenblatt-Tee

Auf der Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg, entdeckte ich am SONNENTOR-Messestand neu den Olivenblatt-Tee und habe mich auch von der Sehnsucht nach dem Mittelmeer anstecken lassen. Doch ersteinmal gibt es Wissenswertes zu entdecken. Denn vom Olivenbaum können nicht nur die Früchte gegessen werden – auch die Blätter sind gesundheitsfördernd.

Studie Bio-Produkte: Wer kauft wie ein?

Mutmacher: Der Ökobarometer der Bundesregierung kommt genau richtig, denn wir sind soeben zurück von der Biofach-Weltleitmesse. Ein Viertel der Menschen in Deutschland achtet beim Einkauf von Lebensmitteln gezielt auf Bio-Produkte. 24 Prozent der deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher greifen beim Einkauf häufig oder ausschließlich zu Bio-Lebensmitteln, weitere 46 Prozent tun dies gelegentlich.

Süß und gesund: Journalistin Kathrin Schrader unterhält sich mit uns

Auf der Veggieworld in Berlin treffen wir die Journalistin Kathrin Schrader zum Thema „Süß und gesund für Kinder“. Wir plaudern aus unserem langjährigen Erfahrungsschatz mit dem bewussten Umgang mit allem, was mit Süß & Ernährung zusammenhängt. Ute gibt zum Beispiel Anregungen zu Workshops mit Kindern, wie „Wie schmecken eigentlich rot, blau und gelb?“. Sinnvolle Alternativen werden so zur Anleitung, wie wir bewusster den Umgang mit Süßem gestalten und die Zuckerindustrie bewusst abwählen.

Glutenfrei leben [Teil 2]: Was ist Glutensensitivität?

Ein kurzer Blick zurück. Im Teil 1 ging es um den Begriff Zöliakie: Gluten löst bei 1%* der Bevölkerung eine Autoimmunkrankheit aus. Das heisst, der Körper fängt an, ein Selbstzerstörungsprogramm zu starten, dem zuerst die Dünndarmhaut zum Opfer fällt. Das hat die unterschiedlichsten gravierenden Symptome zur Folge, denn der Darm, ursprünglich unser erstes Gehirn, ist mit unserem zweiten Gehirn eng verbunden. Bei Glutensensitivität und Weizenallergie [Teil 3], wird die Dünndarmhaut nicht angegriffen. 

Unser Einkaufsführer glutenfreies Brot in Berlin

Mit zunehmendem Wissen darüber, wie sich Gluten in unserem Körper und auf unser Denken und Fühlen auswirkt, machen wir uns auch über Alternativen zu getreidehaltigen Lebensmitteln, wie Brot, Pasta & Co. Gedanken. In Berlin gibt es mittlerweise ein recht umfangreiches Angebot von frischen glutenfreien Lebensmitteln. Hier stellen wir unsere Favoriten vor: Jute Bäckerei, Vollkern, Johann Meyer, Raw Food Restaurant Rawtastic.