Yoga
Schreibe einen Kommentar

Welt-Yoga-Tag am 21. Juni

Unser Tipp für alle Yoginis und Yogis: Die Yogapraxis und die SWAK-Zahnbürste gehören einfach zusammen. Auf der Matte einmal täglich dich deinen Zähnen mit Achtsamkeit zu widmen, das lohnt sich. Geputzt wird mit sanften, kreisenden Bewegungen und anstatt Plastik gibt es ein umweltfreundliches Wechselköpfen aus Miswakholz. Übrigens empfiehlt auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Benutzung von Miswak, denn es ist die natürliche und gesunde Art, die Zähne zu pflegen.

Den Welt-Yoga-Tag haben wir dem Indischen Premierminister Modi zu verdanken. Die UN-Vollversammlung nahm eine entsprechende Resolution Indiens an und rief darin die Regierungen weltweit dazu auf, den Tag zu nutzen, um auf die „Vorteile des Praktizierens von Yoga“ aufmerksam zu machen. Die Vereinten Nationen beschlossen 2014, den 21. Juni zum internationalen Yoga-Tag zu ernennen. 

‘Yoga embodies unity of mind and body, thought and action, restraint and fulfilment, harmony between man and nature, a holistic approach to health and well being,’ sagt Premier Minister Modi.

Es wird dazu eine zentrale Veranstaltung der Indischen Botschaft in Berlin geben, mit Eröffnung um 17 Uhr und Ansprache der Indischen Botschafterin und Yogastunde von verschiedenen Berliner Yogaschulen. Namasté!

Und wer noch keine SWAK-Zahnbürste hat – zum Shop gehts hier entlang. Zum Weltyogatag sind alle Bestellungen innerhalb Deutschlands übrigens versandkostenfrei: www.swak.de/shop

Tipp: Yogaschulen und Yoga-Coaches in unserem Netzwerk findest Du hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.