Gesund einkaufen
Schreibe einen Kommentar

Auf Tuchfühlung mit Yogakleidung von YOIQI

„… denn das Gute liegt so nah“. Auf dem Marktplatz des AGAPE ZOE am 20. und 21. Mai ist wieder das junge Freiburger Label YOIQI anzutreffen. Denn wenn wir schon das FAIR Fashion CAMP mit organisieren und uns mit vielen Facetten beschäftigen, was nachhaltiger Mode eigentlich bedeutet, dann bietet es sich an, auch hier über unsere Entdeckungen zu schreiben.

Wenn es das Demeter-Siegel für Kleidung gäbe, dann für YOIQI. Drei Freiburger Kreative haben sich das Label ausgedacht und stecken ihr ganzes Herzblut hinein. Feinste Yoga-Kleidung ist entstanden, die den Bewegungen des Körpers folgt, sich einfach gut anfühlt und toll aussieht. Die Jumpsuites, Yoga Bodys und Leggins lassen keine Wünsche offen.

Gut fürs Gewissen: Vom Pflanzenbau der Baumwollfasern bis zum Vertrieb entsteht alles in der Kulturinitiative SEKEM in Ägypten. Damit ist die Wertschöpfungskette ein Paradebeispiel für den ökologischen Fußabdruck. SEKEM steht für nachhaltiges, zuverlässiges, faires und ethisches Wirtschaften in Ägypten und ist seit 40 Jahren ein Modellprojekt und eine Oase inmitten der Wüste. Fotos von der Produktion findest du hier.

Wir möchten mit unserem Bericht YOIQI unterstützen und damit die gesamte Wertschöpfungskette für nachhaltiges und gesundes Wirtschaften, begonnen bei den Arbeitsbedingungen der Bäuerinnen und Bauern auf den Baumwollfeldern.

Wo findet das AGAPE ZOE Healing Arts Festival statt? Im EDEN, Breite Str. 43 in Berlin-Pankow, gut erreichbar mit der TRAM M1 bis Pankow-Kirche. Der Marktplatz ist direkt neben der Rezeption oder bei schönem Wetter draußen im schönen Garten EDEN zu finden. Einfach mal Tuchfühlung am Stand von YOIQI aufnehmen … oder im Online-Shop stöbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.