MeetUp
Schreibe einen Kommentar

MeetUp #28: Kreatives Schreiben mit Katrin Rahnefeld am 5. April 2017

Beim letzten #meetup mit Bele Irle zog ich aus einem Haufen eine Karte, eine Schafkarte oder eine Karte mit Schaf. Sie brachte mich vorallem zum Lachen. Dann dachte ich an mein Lieblingskinderbuch „Ein Schaf fürs Leben“ von Maritgen Matter und Anke Faust. Darin begeben sich Schaf und Wolf auf einen nächtlichen Trip ins „Land der Erfahrungen*“. Dorthin möchte ich mit Euch/Ihnen auch am 05. April 2017 reisen. Wir begeben uns auf eine zweistündige gemeinsame Schreibreise. Dort werden wir auf dem Weg ins Land der Erfahrungen ein Stück uns selbst und unsere Kreativität erleben können. Es wird eine Reise die berührt, die befreit und die Bauchmuskeln trainiert.

* … Schaf sah Wolf mit runden Augen an. „Und was ist mit Deinem Hunger?“ „Ach das ist doch nebensächlich“, sagte Wolf, und er versuchte seinen knurrenden Magen mit Hüsteln zu übertönen. „Das ist nicht das Entscheidende im Leben. Erfahrungen, darauf kommt es an. Das möchte ich Ihnen heute Nacht zeigen.“…

Über das Kreative Schreiben

Mit den Methoden des Kreativen Schreibens werden neue Formen der Literaturproduktion hervorgebracht und die Gehirnkapazität von zehn auf dreißig Prozent angehoben. Die Schreibforschung hat gezeigt, dass die Kreativität umso größer ist, je mehr Schreibtechniken beherrscht werden. Das Kreative Schreiben bringt alle bekannten Schreibtechniken zur Anwendung und forscht ständig nach neuen. Der Wert des Kreativen Schreibens wird neuerdings von Ärzten bestätigt: 65% der befragten Ärzte bestätigten, dass Kreatives Schreiben bei der Bekämpfung von Stress, Angst, Depression, Trauer, Essstörungen und der Verarbeitung von posttraumatischen Folgen hilft. Persönlichkeitsentwicklung sowie Verbesserung der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit ergeben positive Nebeneffekte des Kreativen Schreibens.

Beim Meetup am 05. April hast Du die Gelegenheit, einige Methoden kennenzulernen, die den Schreibfluss anregen, in Gemeinschaft zu schreiben und zu erfahren, wie berührend und erfüllend dies sein kann. Wir freuen uns auf diesen Netzwerkabend, zu dem jeder herzlich willkommen ist!

Mi., 5. April 2017, 18.30 bis 21 Uhr
Eintritt: 5 EUR, für Netzwerkmitglieder kostenfrei
Ort: LUCIA, Crusemarkstr. 20, 13187 Berlin
Tram M1 Pankow Kirche, S/U Pankow
Hier anmelden: meetup@berlin-guide-gesundheit.de

www.katrin-rahnefeld.de
> MeetUp-Termine 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.