Ausbildung/Kurse
Schreibe einen Kommentar

Wege zur eigenen Mitte – Qigong mit Kindern und Jugendlichen

Susanne Pries und Susan Batchelor starten am 18. März 2017 mit ihrer neuen Seminarreihe, die bis Oktober 2019 läuft: „Weiterbildung für Erwachsene: Qigong mit Kindern und Jugendlichen“.

Qi bedeutet auf Chinesisch „Lebensenergie“, Gong „beständig uüben“. Qigong ist die Arbeit an und mit unserer Lebenskraft. Qigong kann Kindern und Jugendlichen helfen, diese Kräfte zu spüren. In der ruhig fließenden Bewegung der Qigong-Übungen erfahren sich Kinder und Jugendliche neu und anders, lernen Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenuüber. Studien an deutschen Schulen haben gezeigt: Diese Achtsamkeit strahlt in den Alltag aus. Nach regelmäßiger Qigong-Praxis wurden Schülerinnen und Schüler seltener von negativen Gefuühlen „fortgerissen“. Sie waren emotional stabiler und konnten sich besser konzentrieren.

Die Seminarreihe wendet sich an Erwachsene, die familiär oder beruflich Kinder begleiten. Als Teilnahmevoraussetzung zählen Erfahrungen in ganzheitlichen Methoden der Körperwahrnehmung wie Qigong, Yoga, Taijiquan, Meditation, Feldenkrais, Kampfkunst, Tanz oder anderen Bewegungskünsten. Im Modulsystem können der gesamte Kurs (10 Termine) in einem Teil oder aufgeteilt auf drei Jahre gebucht werden. > mehr Infos

Susanne Pries ist anerkannte Ausbilderin der Deutschen Qigong-Gesellschaft (DQGG). Sie bietet regelmäßig Kurse und Weiterbildungen an.

Kursorte: EDEN, Raum 150.1, Breite Straße 43, 13181 Berlin sowie das Shiatsu-Zentrum, Oranienstr. 163, 10969 Berlin

> zum Portrait

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.