Interviews
Schreibe einen Kommentar

High-tech und Tradition: Interview mit Philipp Nedelmann

Unsere Interviewreihe starten wir mit Heilpraktiker Philipp Nedelmann, Netzwerkmitglied der ersten Stunde: Wir besuchen ihn in seinen neuen Praxisräumen im Prenzlauer Berg, Kastanienallee 4. Philipp ist ein wacher Geist und bewegt sich spielerisch zwischen Hightech-Therapiegeräten und wirkungsvollen traditionellen Behandlungsmethoden.

Name: Philipp Nedelmann
Jahrgang: 1980
Wohnort: Berlin
Beruf: Heilpraktiker
Gründer von: SIBOLAB

Was ist für Dich Gesundheit?
Ein ausgeglichener Zustand zwischen körperlichem Wohlbefinden und mentaler Ruhe.

Warum machst Du, was Du machst?
Weil es mir Spaß macht!

Was ist für Dich das Wichtigste an Deiner Arbeit?
Das ich mit nebenwirkungsfreien Therapien Menschen wieder auf die Beine helfen kann.

Dein Angebot als Heilpraktiker ist sehr vielfältig. Hast Du eine Methode in Deinem Repertoire, die für Dich am wertvollsten ist?
Ja, die Cellsymbiosistherapie® nach Dr. Heinrich Kremer. Sie ist das Herzstück meiner Praxisarbeit. Durch die Regeneration der Mitochondrien, unserer zelleigenen Energiekraftwerke, verbessert sich der Gesamtzustand des Organismus. Chronische Erkrankungen und Stresserscheinungen werden schon nach 10 Sitzungen deutlich und messbar gemindert.

Was war bisher Dein schönstes Erlebnis als Heilpraktiker?
Da gab es mehrere. Vor kurzem hat ein Patient zu mir gesagt, er wußte gar nicht, dass man sich so gut fühlen kann, und bei einem anderen jungen Patienten ist seine Milzzyste von 13 cm auf 5 cm geschrumpft, in knapp 6 Wochen. Die Operation bleibt ihm dadurch erspart.

Wie sieht ein idealer Tag für Dich aus?
Mit der Familie frühstücken, mit meinen Mitarbeitern zusammen Patienten behandeln und beraten, abends mit den Kindern spielen und ihnen vorlesen, dann mit meiner Frau den Abend verbringen. Genauso ideal ist natürlich ein Wochenende mit der Familie und Freunden ohne Verpflichtungen!

Was gehört für Dich zu einem guten Leben dazu?
Familie, Freizeit, Sport, Musik und Freunde.

Philipp Nedelmann und Ute Baacke

Welches Erlebnis hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst?
Als ich 19 war stand ich in Nicaragua etwa 60 Meter von einem ausbrechenden Vulkan entfernt. Das war fantastisch und hat mir die Natur so nahe gebracht, wie Nichts seit dem. Aber die Geburten meiner drei Kinder haben mein Leben verändert!

Mit welcher Persönlichkeit würdest du gerne mal für ein paar Stunden die Rollen tauschen?
Mit Dirk Nowitzki in einem NBA Finale.

Du erhälst von einem magischen Wesen drei Wünsche frei. Was würdest Du Dir wünschen?
Neben Englisch, fließend Spanisch, Französisch und Türkisch sprechen zu können.

Was würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen? Da ich Heilpraktiker bin denke ich dabei an Mittel, die zum Erhalt meiner Gesundheit beitragen. Das wären Kurkumaextrakt (Pro Curmin complete), ein breitstämmiges Probiotikum (Pro EM san), Knoblauchextrakt (Allimed) und Jod (als Lugolsche Lösung). Dazu bitte noch ein Taschenmesser, Kokosöl und ein Kopfkissen!

Wo und wie entspannst Du am besten?
Mit einer sehr guten TV-Serie auf der Couch, beim Sport und mit Headspace.

Was ist Dein Lieblingsessen?
Da hab ich viele. Spontan fällt mir das hier ein: „Geröstete Süßkartoffeln mit Pekannüssen und Ahornsirup“, dazu ein Glas spanischer Weißwein.

Welchen Rat würdest Du unseren Leser*innen mit auf den Weg geben?
Bewusst leben, sich selber nicht zu ernst nehmen und viel lachen. Und wenn man mal nicht weiter weiß, einen Profi fragen.


Praxisportrait

Stresssymptome, Schlaflosigkeit, Allergien oder Reizdarm? Wer seine Gesundheit verbessern und körperlich und geistige Leistungsfähigkeit steigern möchte und Wert auf eine genaue Diagnose mit modernster Technik legt, der ist bei Philipp Nedelmann in den richtigen Händen. Mit zwei Behandlungsräumen, Beratungsraum und Labor. Patienten haben die Gelegenheit, das Intervall-Hyperoxie-Hypoxietraining zur Verjüngung der Mitochondrien und zur Entgiftung und Regeneration kennenzulernen. Das häufigste Feedback nach einer solchen Therapie ist: Stressgeplagte können endlich wieder besser schlafen.

Die hauseigene Firma SIBOLAB entwickelt und bietet Produkte zur Diagnose und Behandlung des Reizdarms an, auf Basis wissenschaftlicher Studien, neuester Forschungsergebnisse und Anwendungsbeobachtungen.

> zum Portrait

Das Interview führte Ute Baacke. Fotos: Katharina Wyss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.