Medien, News
Schreibe einen Kommentar

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben, von Sogyal Rinpoche, Meditationsmeister

TibetischeBuch_Titel©KatharinaWyss
Aus Anlass des ersten FAIR CAMP in München am 27.11. mit dem Thema ‚Gast auf Erden – bewusst leben, bewusst sterben.‘ empfehlen wir in das Buch von Sogyal Rinpoche “Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben.“ hineinzulauschen. Das Buch ist ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod.


Der tibetische Meditationsmeister Sogyal Rinpoche führt uns an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Freude gewinnt. Seine zeitgemäße Auslegung der buddhistischen Lehren des berühmten »Tibetischen Totenbuchs« hat weltweit einen maßgeblichen Rang erlangt. Sie ist zu einer unentbehrlichen Hilfe in der Krankenbetreuung und Sterbebegleitung geworden. Doch jeder Mensch kann durch dieses Buch nicht nur »die Kunst zu sterben«, sondern auch die »zu leben« lernen. Beide sind nach tibetischer Auffassung nur die zwei Seiten einer Medaille.
> Artikel lesen auf goldboerse.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.