News
Schreibe einen Kommentar

Pankow Guide Gesundheit Mitglieder auf dem Fair Camp 2013, Samstag 19. Januar im EDEN*****

Fair Camp Workshops 2013_o2Hier sind die Workshop-konzepte zu lesen, die unsere Mitglieder für das Fair Camp 2013 eingereicht haben. Wann: Sa., 19. Januar 2013, Wo: EDEN*****, Ticket: 10 EUR, > hier anmelden

1. Natürlich Fair Arbeiten, Kathrin Gabriele Möller, Coach, www.natuerlichcoaching.de // 2. Die Kraft der Sprache, Ulrike Felsing, Logopädin, www.logopaedie-felsing.de // 3. Stoffwechsel-Optimierung – einfach und praktisch durch Kinesiologisches Testen, Kirstin Püschel, Heilpraktikerin/Yogalehrerin, www.bewegung-und-stille.com // 4. Stimmprovisationen, Camilla Elisabeth Bergmann, www.body-and-voice.de // 5. Die Stimme stimmt, Jeanette Kankarowitsch-Zenker, Heilpraktikerin Psychotherapie und Gestalttherapeutin, www.bewegtegestalt.de // 6. Shiatsu Workshop: Körper Bewusst Sein und Gesundheit, Europäisches Shiatsu Institut ESI, www.shiatsu.de

Hier die ausführlichen Konzepte lesen:

1. Natürlich Fair Arbeiten, Kathrin Gabriele Möller, Coach, www.natuerlichcoaching.de

Was verstehen wir unter Fairness in unserem persönlichen Arbeitsfeld? Welche Möglichkeiten unsere Arbeitswelt fairer zu machen sehen wir? Eine Bewegung durch verschiedene Segmente unseres eigenen unternehmerischen Handelns. Ideen und Wege die persönliche Arbeitswelt ein bisschen fairer zu machen. Welche Auswirkungen hätte das auf die nächsten sieben Generationen? //

2. Die Kraft der Sprache, Ulrike Felsing, Logopädin, www.logopaedie-felsing.de

Wie oft fliegen uns solche Phrasen um die Ohren oder kommen aus unserem Mund. Ich muss… Ich kann das nicht… Andere machen das viel besser… Na, wieder Stress?! Nur was bewirken sie? Was machen solche Sätze innerlich mit uns und wie beeinflussen sie uns und andere?

Der Workshop bietet die Möglichkeit, die eigenen Gedankenstrukturen zu erforschen. So begeben wir uns auf einen Weg, uns einschränkende Glaubenssätze zu erkennen UND durch bewusst gewählte Formulierungen zu ersetzen. In zwei gemeinsamen praktischen Übungen entdecken wir den Weg zu einer Sprache, die uns voranbringt, statt uns zu bremsen; eine eigene Sprache, die Kraft gibt; eine Sprache die uns hilft, unsere eigenen Potentiale zu aktivieren. //

3. Stoffwechsel-Optimierung – einfach und praktisch durch Kinesiologisches Testen, Kirstin Püschel, Heilpraktikerin/Yogalehrerin, www.bewegung-und-stille.com

Ein gesunder Stoffwechsel ist die Garantie für nachhaltige Gesundheit. Was ist denn Stoffwechsel eigentlich?
Ganz einfach formuliert: Stoffwechsel ist die optimale Versorgung unseres Organismus mit allen lebenswichtigen STOFFEN: Du isst einen Apfel. Der „Stoff“ Apfel wird „gewechselt“: aus Fruchtfleisch, Wasser und ein paar Apfelkernen werden Kohlenhydrate (Frucht- und Einfachzucker), Enzyme, Vitamine und Spurenelemente, Nahrung für deine Zellen. WENN dein Stoffwechsel gut funktioniert. Wenn jedoch schon beim bloßen Gedanken an einen Apfel dein Gaumen anfängt zu jucken und du vielleicht ein Kratzen im Hals spürst, also eine allergische Reaktion ausgelöst wird, dann kann der Apfel aus bestimmten Gründen auch nicht optimal verstoffwechselt werden. Wenn du ihn überhaupt essen wirst.
Allergien oder Unverträglichkeiten sind sehr offensichtliche Beeinträchtigungen des Immunsystems/Stoffwechsels und heutzutage sehr häufig. Jedoch profitieren nicht nur gesundheitlich beeinträchtigte Menschen von einer Stoffwechsel-Optimierung, sondern auch Menschen mit z.B. Übergewicht oder Stress im Allgemeinen. Ein „Symptom“, dass wir alle früher oder später bemerken, ist der Alterungsprozess!

Im Workshop lernen wir einfache kinesiologische Test-Methoden, die wir auch sofort praktisch anwenden werden. Wir werden ein paar Lockerungsübungen machen, uns mit dem Atem entspannen – je nach Tageszeit und Bedürfnis der Teilnehmenden. Es folgen Partner-Übungen zur Kinesiologischen Praxis, klopfen von Meridianen und Akupunkturpunkten. Zum Abschluss kann getestet werden, wie gut du persönlich einen Apfel (oder Birne, Banane, Vollkornbrot….) VER-STOFFWECHSELST. Dazu gibt es praktische Tipps zur Optimierung. //

4. Stimmprovisationen, Camilla Elisabeth Bergmann, www.body-and-voice.de

Improvisieren befreit den Geist, stärkt das Vertrauen in die eigene Phantasie und ermutigt, den eigenen spontanen Impulsen zu folgen. Und vor allem: Improvisieren macht Spaß!
In diesem Workshop improvisieren wir mit der Stimme, aber auch mit dem ganzen Körper. Dabei kommen Elemente aus der Atem-, Stimm- und Körperarbeit, der Rhythmik sowie dem Improvisationstheater/Theatersport zum Einsatz. //

5. Die Stimme stimmt
, Jeanette Kankarowitsch-Zenker, Heilpraktikerin Psychotherapie und Gestalttherapeutin, www.bewegtegestalt.de

Der eigenen Stimme zu lauschen, sich singend bewegen ist eine Form der Meditation, in der erlernbar ist, sich zutiefst so anzunehmen, wie man ist. Heilsames Lauschendes Singen nach der Sintala-Methode (Adamek/Eckes) ist ein künstlerischer Weg der Selbstheilung und Teil des innovativen Netzwerkes zur Förderung der Alltagskultur des Singens e. V.
Das Heilsame Singen aus Leib und Seele ist ein Gesundheitsmittel, eröffnet jedem zugängliche Wege zu Lebensfreude und Regenerierung in Zeiten erhöhter psychischer Belastungen.

Inhalt: Singen von Meridianmantren, Atem- und Wahrnehmungsübungen, Singen in Bewegung, Stille und Lauschen. //

6. Shiatsu Workshop:
Körper Bewusst Sein und Gesundheit, Europäisches Shiatsu Institut ESI, www.shiatsu.de

90 Minuten berühren wir Sie mit Shiatsu, der heilsamen japanischen Körperarbeit. Unsere Lehrerin Katrin Schröder zeigt Ihnen ganz praktisch die Schönheit und Tiefe der energetischen Berührung. Sie erfahren etwas über die Grundprinzipien des ESI Shiatsu, die Energieleitbahnen und ihre spezifische Behandlung und natürlich etwas über das Element Metall und seine Wirkung im Monat Januar. //

> Hier geht es zur gesamten Workshopübersicht des Fair Camp 2013.

FAIR CAMP Partner

Fair Camp Partner 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.