News
Schreibe einen Kommentar

Intensivwochenende „Freie Schultern“ mit feldenkrais mitte, berlin

Fair Camp 12 Feldenkrais_mitteWann: Sa+So 18.+19.2.2012, Wo: feldenkrais mitte, Schönhauser Allee 177 (U2 Senefelder Platz), 10119 Berlin

Was tragen wir nicht alles auf unseren Schultern: Einkaufstaschen, Arbeitsmappen, Bierkästen, Kinder, den anstehenden Besuch der schwierigen Schwiegermutter oder, und vielleicht ist das manchmal die größte Last, die ganze Verantwortung. Wann aber waren die Schultern das letzte Mal frei und gelöst? Wirklich befreit von jeglicher Last? So frei, dass ein wohliges Gefühl im Nacken zu spüren war? So frei, dass die Arme sich gar nicht weit genug in den Raum ausbreiten konnten? So frei, dass sich die Schultern eher nach Wolken als nach fester Materie anfühlten?
Wir bieten mit dem Wochenende „Freie Schultern“ sowohl die Gelegenheit, etwas von der Last der Verantwortung abzugeben, als auch zu erforschen, was die Schultern wirklich sind und können. Die Schultern gehören zu den beweglichsten Regionen unseres Körpers und sorgen gleichermaßen für Flexibilität und Stabilität der Arme.

Die Feldenkraislektionen des Wochenendes erkunden sowohl Schulterbewegungen im Speziellen als auch größere Zusammenhänge, vor allem zwischen Schulter und Hand oder Schulter und Wirbelsäule. Wir nützen zusätzlich einfache Partnerarbeit sowie grundlegendes anatomisches Wissen um die Erfahrungen zu vertiefen. Jede/r ist willkommen, mit oder ohne Vorerfahrung.

Wann: Sa., 18. Februar 2012, 10-12.30 Uhr & 14-16 Uhr und
So., 19. Februar 2012 10-13 Uhr
Wo: feldenkrais mitte, mit Florian Schäffler und Kirsten Jacobs
Schönhauser Allee 177 (U2 Senefelder Platz), 10119 Berlin, www.feldenkrais-mitte.de

Kosten: 85 € bei Anmeldung bis zwei Wochen vorher, 100 € bei späterer Anmeldung
Anmeldung: Bitte rechtzeitig anmelden unter: 49 85 35 91 oder info@feldenkrais-mitte.de
Die Anmeldung ist gültig mit der Überweisung des Beitrags auf folgendes Konto: Jacobs / Schäffler, Konto-Nr. 45 95 54 109, BLZ 100 100 10, Postbank Berlin // Bei Rücktritt bis zwei Wochen vorher behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 10 € ein. Danach wird die gesamte Gebühr fällig. Es kann jedoch gerne ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

> zum Portrait
> Archiv: Fair Camp Workshop

Foto: Olaf Buntemeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.