News
Kommentare 1

Yogamob auf der Karmakonsum

Karmakonsum_Yogamob

Das wär auch etwas für Berlin – Yoga mitten im öffentlichen Raum! Als ich vor kurzem die Karmakonsum-Konferenz in Frankfurt besuchte, war nach der ersten Programmrecherche meine Matte mit dabei und ich somit eine von rund 200 (vorwiegend) Frauen, die sich einem ausdauernden Blitzlichtgewitter, und dabei bitte immer schön lächeln, knapp 45 Minuten gegenübersahen. Danke Christoph für diese gelungene Idee am Abend des ersten Konferenztages. Kurios die Info am nächsten Tag, dass Frankfurter sich beschwerten, wie die IHK (das ist das Gebäude hinter den Matten, in deren Räumen die Konferenz seit drei Jahren regelmäßig stattfindet) so etwas zulassen kann …

Die Karmakonsum-Konferenz ist für mich das wichtigste Treffen, um mich einmal im Jahr über den eigenen Horizont hinaus inspirieren zu lassen und immer wieder mit Freude zu sehen, wieviele Menschen und Projekte den gesellschaftlichen Wandel leben wollen oder bereits leben. Ganz so, wie wir es mit unserem Gesundheits-Portal und auch ganz privat täglich immer wieder üben. Mit Yoga geht das übrigens alles gleich viel leichter.

> Filme Karmakonsum-Konferenz/GreenCamp 2011

Fotos: Katharina Wyss

P6097363_1P6097365_1P6097369_1

1 Kommentare

  1. Pingback: Best of: Karmakonsum Konferenz 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.